Du suchst ein günstiges Atelier? Berlin bietet dir ein „Atelierprogramm“.

Du suchst ein günstiges Atelier? Berlin bietet dir ein „Atelierprogramm“.

by

Es verfügt momentan über ca. 830 Ateliers, die miet- und preisgebunden sind, zum Teil auch Atelierwohnungen. Neuangebote und frei werdende Räume werden laufend über dieses Serviceportal ausgeschrieben und über eine vom Senat berufene Auswahlkommission nach den Kriterien Professionalität und Dringlichkeit der Bewerbung vergeben. Darauf können sich alle bewerben, die künstlerisch tätig sind und ihren Wohnsitz oder ihr künstlerisches Schaffen in Berlin haben. Die Entscheidung trifft eine Jury, auf dem Laufenden könnt ihr euch über den Newlsletter halten.

indieberlin loves Larry Clark – Fotoausstellung ab 26.05.

by

“Kids” fand ich krass, “teenage lust” cool, zum einen weil es irgendwie an Gefühle beim Gucken von “Rebel without a cause” oder “Outsiders” erinnert. Und zum anderen, weil die Fotos einfach komplett authentisch rüber kommen. Auf weitere Fotos – bekannte und die abseits des Bekannten bin ich gespannt. Vom 26.Mai bis 12. August findet eine Larry Clark Ausstellung in der Gallerie c/o Berlin statt. Indieberlin geht auf jeden Fall hin. Kommt mit auf eine private Tour! mailt uns Euer Interesse an info@indieberlin.de.

Ausstellung “Helmut Newton’s Private Property”

by

Vom 23.05.2012 bis 31.12.2014 findet die Ausstelung Helmut Newton’ s Private Property statt – ok, ihr habt ein bisschen Zeit, um Euch eben diese anzuschauen, aber interessant und inspirierend ist die Ausstellung sicherlich. Unter dem Titel “Private Property” sind unter anderem seine Kameras, seine eigene Foto- und Kunstsammlung, seine Bibliothek und Teile seines Büros in Monte Carlo, das berühmte Newton-Mobil, Plakate seiner Ausstellungen sowie zahlreiche Publikationen der Fotografien von Helmut Newton zu sehen. Daneben existiert die Doppelausstellung “Us and Them” und “Sex and Landscapes” im Helmut Newton Museum natürlich weiter.
Und zumindest muss man vermutlich keine Richterlichen Wartezeiten einplanen.

Exhibition Comicleben draws indieberlin irrevocably in

by

There’s a wonderful exhibition right now in the Museum Europäische Kulturen (Museum of European Cultures) that takes us right into the comic world. Not the stand- up sort but the drawn sort. With a look at the lives of seven people whose day-to-day lives are utterly bound up in the fascination for comic art and in its attendant aesthetic.

Ausstellungseröffnung: Assaf Gruber – “that would be telling” 24.05., 09 – 22 Uhr

by

Ausstellung: 25. Mai – 17. Juni 2012, Di – So, 14 – 19 Uhr
Grubers Basis für die Ausstellung im Künstlerhaus ist die Werkserie “Studies in Sculpture”, ca. 30 Videos, die anhand von Filmmaterial bekannter Kinofilme entstanden, in denen Gruber “skulpturale Gesten” der jeweiligen Protagonisten festgehalten hat. In Grubers künstlerischer Arbeit funktioniert die Beziehung zwischen dem Vorgefundenen und dem “Hergestellten” analog zu der zwischen Sehen und Berühren. Grubers Werke widersprechen der herkömmlichen Definition des Objekthaften, da sie durch Nichtfunktionalität gekennzeichnet sind und vorgefertigte Erwartungen des Betrachters enttäuschen.

Emiliano Baiocchi has a new exhibition

by

From the 25th of May Emiliano Baiocchi will be showing his newest work in the kARTüche Gallery, with 365 works on display. The Vernissage will open at 7pm. For latecomers it’ll still be there until the 8th June.

Vernissage am 12. Mai: Peter Bömmels in der Akira Ikeda Gallery Berlin

by

Die in New York, Tokio und Berlin ansässige Galerie Akira Ikeda zeigt die Ausstellung von Peter Bömmels “Unter Dem Strich”. Zu sehen sind Zeichnungen des Künstlers, der zu den wichtigsten Vertretern der Neuen Wilden der 1980er-Jahre gehört. Seit 2004 lehrt Peter Bömmels an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Er lebt und arbeitet in Köln und Dresden.

12. Mai – 25. August, 2012 Akira Ikeda Gallery, Christinenstrasse 18/19, 10119 Berlin

Vernissage: 12. Mai 2012, 17:00 – 19:00